RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Inhalt] 7.1 Braille-Konvertierung   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

7.1.4.4 Fremdsprachliche Einschübe

Fremdsprachliche Einschübe bieten die Möglichkeit, bestimmte Wörter oder Textpassagen vorübergehend mit den Regeln aus einer anderen Braille-Systematik zu übersetzen. Mit dem Parameter -L können Sie sowohl die Hauptsprache als auch die Fremdsprache angeben.

Die Umschaltung erfolgt durch Verwendung der üblichen Ankündigungszeichen im Text:

  • Für ein einzelnes Wort wird der Einschub mit den Punkten 5, 6 eingeleitet (entspricht einer spitzen Klammer auf bzw. "kleiner als" im Text).
  • 95 Für mehrere Wörter wird der Einschub mit den Punkten 5, 6−5, 6 eingeleitet (entspricht zwei spitzen Klammern auf bzw. zweimal "kleiner als" im Text). Solche Einschübe gelten bis zum Ende eines Absatzes oder werden mit den Punkten 6-3 vorzeitig wieder beendet (Entspricht Apostroph-Punkt im Text).
  • Fehlt das Abkündigungszeichen, so wird es von RTFC am Ende des Absatzes automatisch ergänzt.

Die Ankündigungszeichen können auch verborgen formatiert werden. Das ist dann nützlich, wenn der Sprachwechsel aus dem Kontext hervorgeht.

Diese Möglichkeit kann auch zweckentfremdet werden, um "verdeckte" Einschübe in der gleichen Sprache, aber einem anderen Grad der Kürzung zu machen. So können Vollschrifterklärungen in einen Teilkurzschrifttext eingebracht werden und ähnliches mehr.

Wenn Hauptsprache und Fremdsprache, sowie der Grad der Kürzung identisch sind, erfolgt keine Umschaltung. Die Ankündigungszeichen werden dann als normale Textzeichen interpretiert.

Dieser Modus ist nur bei der RTFC Personal Edition oder der RTFC Professional Edition verfügbar.

Kommandozeilenparameter
-Lxx,,xx 
Zielsprache und Fremdsprache wählen.

Beispiel:

Sie möchten einen Text umsetzen, in dem Einschübe in englischer Blindenschrift vorkommen. Geben Sie dazu folgendes Kommando ein:

RTFC -Lde,,en -Odokument.brl dokument.doc

Siehe auch: 
 
 
 
 
 
 

[<< Zurück] 7.1.4.3 Einschübe in Mathematikschrift

[Weiter >>] 7.1.4.5 Transparenzmodus

Erstellt: 01.12.2010 19:00   Aktualisiert: 01.10.2022 08:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2022 RTFC Service