RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Inhalt] 7.1 Braille-Konvertierung   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

7.1.4.2 Einschübe in Computerbraille

Computerbraille-Einschübe bieten eine einfache Möglichkeit, alle 256 Zeichen aus dem ANSI-Zeichensatz nach DIN 32 982 "8-Punkt-Brailleschrift für die Informationsverarbeitung" mit nur 6 Punkten darzustellen. Die Systematik der deutschen Blindenschrift weist darauf hin, dass diese Darstellung, bei der die Punkte 7 und 8 durch die jeweils vorangestellten Punkte 4 und 6 ersetzt werden, nicht ganz eindeutig ist.

Für Einschübe in 6-Punkt-Computerbraille gelten folgende Regeln:

  • Für eine Zeichenfolge ohne Leerraum wird der Einschub mit den Punkten 6−4, 6 eingeleitet (entspricht Apostroph-Dollar im Text).
  • Für eine Zeichenfolge mit Leerraum bis zu einem kompletten Absatz wird der Einschub mit den Punkten 4, 6−4, 6 eingeleitet (entspricht Dollar-Dollar im Text). Solche Einschübe werden mit den Punkten 6-3 wieder beendet (entspricht Apostroph-Punkt im Text).
  • Fehlt das Abkündigungszeichen, so wird es von RTFC am Ende des Absatzes automatisch ergänzt.

Einschübe in Computerbraille können mit dem Parameter -K deaktiviert werden. Dann werden Texte nach den genannten Ankündigungszeichen wie alle anderen Texte gekürzt.

Internet-Adressen werden separat behandelt und zur besseren Lesbarkeit standardmäßig als Computerbraille-Einschübe dargestellt.

Optional kann auch der gesamte Text in Computerbraille umgesetzt werden.

94 Kommandozeilenparameter
-K0x00200000 
Umsetzung von Internet-Adressen in Computerbraille deaktivieren.
-K0x01000000 
Einschübe in Computerbraille deaktivieren.
-K0x04000000  
Gesamten Text in Computerbraille ausgeben.

Siehe auch: 
 
 
 
 
 
 

[<< Zurück] 7.1.4.1 Einschübe in Vollschrift

[Weiter >>] 7.1.4.3 Einschübe in Mathematikschrift

Erstellt: 01.12.2010 18:00   Aktualisiert: 23.01.2023 08:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2023 RTFC Service