RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Inhalt] 3.2 Formate   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

3.2.6 Rahmen und Schattierungen

Einfache und doppelte Linien bzw. Rahmen sind möglich, werden aber nicht von allen Browsern richtig dargestellt. Während z. B. der Microsoft Internet Explorer Rahmen immer über die ganze Seitenbreite darstellt, sind sie bei Netscape 4 kaum breiter als das darin eingeschlossene Element. Da Netscape zudem Probleme mit Zeichenrahmen hat, werden diese im Netscape-Kompatibilitätsmodus nicht umgesetzt.

Schattierungen mit prozentualer Abstufung und Hintergrundfarben werden in HTML unterstützt, jedoch nicht in Windows Help. Hintergrundmuster werden nicht übernommen, stattdessen wird nur die Farbe des Musters ausgewertet. Dunkle Muster werden standardmäßig mit 75 % Grau übernommen, helle Muster mit 25 %.

Beispiele:

Farbiger Hintergrund

Schattierung mit 25 %
Schattierung mit 50 %
Schattierung mit 75 %
Schattierung mit 95 %

Hintergrundmuster horizontal
Hintergrundmuster vertikal

Einfache Linie

Doppelte Linie

Einfacher Rahmen

Doppelter Rahmen

54 Hinweis: 
Aufeinanderfolgende Absätze, die mit einem Rahmen oder Linien versehen sind, werden im Hypertext nicht wie im Dokument zu einem Block mit einem Rahmen zusammengefaßt. Im Hypertext erhalten die Absätze jeweils einen eigenen Rahmen. Mit dem Kommandozeilenparameter -Nt können Rahmen entfernt werden, da in diesen Fällen sonst u. U. der optische Eindruck verschlechtert wird.

Wenn Sie in HTML aufeinanderfolgende Absätze mit gemeinsamem Rahmen erzeugen wollen: verwenden Sie eine Tabelle mit nur einer Zeile und einer Spalte.

Kommandozeilenparameter
-4,N 
Netscape-Kompatibilitätsmodus 4.x aktivieren.
-Nt 
Keine Rahmen und Linien aus dem Dokument übernehmen.
-N# 
Keine Farben aus dem Quelldokument übernehmen (betrifft auch Schattierungen).

Siehe auch: 
 

[<< Zurück] 3.2.5 Tabulatoren

[Weiter >>] 3.2.7 Nummerierung und Aufzählungen

Erstellt: 01.12.2010 18:00   Aktualisiert: 23.01.2023 08:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2023 RTFC Service