RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

10.23 -T - Überschrifts-Bereich für die Seitenaufteilung

196 Syntax
-Tn[m][,[c][optionen]]

wobei "n" die Überschriftsebene zum Teilen des Inhaltsverzeichnisses (Splitpunkt) und "m" die maximale Überschriftsebene für die Seitenaufteilung angibt. "c" gibt zusätzlich die maximale Ebene für das Inhaltsverzeichnis und den Verzeichnisbaum in WinHelp 4.0 oder HTML Help an.

Alle drei Zahlen können im Bereich von 0 bis 9 liegen (entsprechend den Formatvorlagen "Überschrift 1" bis "Überschrift 9"), "m" muss jedoch größer oder gleich "n" sein.

Außerdem gelten folgende Regeln:

  • In HTML und Daisy werden neue Seiten maximal bis zur Ebene 6 erzeugt (hier gibt es keine Darstellungsmöglichkeiten für Überschriften höherer Ebenen).
  • Falls für "n" 0 angegeben wird, oder "n" größer ist als die im Quelldokument verwendete maximale Überschriftsebene, wird das Inhaltsverzeichnis nicht geteilt.
  • Falls für "n" und "m" 0 angegeben wird, erscheint kein Inhaltsverzeichnis und es wird nur eine Seite für das gesamte Dokument erzeugt.
  • Falls "c" nicht angegeben wird, wird der Verzeichnisbaum bis zur Ebene "m" erzeugt.
  • Wird "c" bewußt größer gewählt als "m", so erscheinen auch Abschnitte im Inhaltsverzeichnis, die nicht auf einer neuen Seite beginnen, sondern innerhalb eines Abschnitts (lokale Anker).

Zusätzlich kann mit "optionen" eine oder mehrere der folgenden Angaben gemacht werden (Groß-/Kleinschreibung spielt keine Rolle):

Parameter
Bedeutung
b
Keine Textblöcke in Daisy-Büchern als Gruppen kennzeichnen.
c
Keine Attribute für optionale Inhalte in Daisy-Büchern erzeugen.
g
Keine Grafiken in Daisy-Büchern als Gruppen kennzeichnen.
h
Großdruckausgabe des Dokuments erzeugen.
i
Beschränkt Überschriften auf die integrierten Formatvorlagen "Überschrift 1" bis "Überschrift 9". Die Gliederungsebene anderer Formate bleibt unberücksichtigt.
l
Keine Nummerierung und Aufzählungen in Daisy-Büchern als Gruppen kennzeichnen.
M
Zeilenwechsel innerhalb von mehrzeiligen Überschriften im Textkörper übernehmen (nur für reinen Text und Blindenschrift).
N
Zeilenwechsel innerhalb von mehrzeiligen Überschriften in Verzeichnissen übernehmen (nur für reinen Text und Blindenschrift).
p
Absätze anstelle von Sätzen in Daisy-Büchern als Phrasen verwenden.
s
Bewirkt eine Aufteilung des Inhaltsverzeichnisses in Einzelseiten (nur für HTML, XHTML und den Volltext in einem Daisy-Buch).
t
Keine Tabellen als Gruppen in Daisy-Büchern kennzeichnen.

197 Beschreibung
RTFC erzeugt ein geteiltes Inhaltsverzeichnis, um die Navigation in größeren Dokumenten zu erleichtern. Das Inhaltsverzeichnis entspricht den Überschriften aus dem Quelldokument, so dass dessen Einträge entsprechend eingerückt erscheinen.
Das Hauptverzeichnis enthält alle Überschriften bis zur Ebene "n" und verweist auf weitere Inhaltsverzeichnisse für Unterthemen (falls vorhanden) oder direkt auf ein Thema.
Durch den Wert "m" kann erreicht werden, dass nicht alle Überschriften am Anfang einer neuen Seite stehen. Sie erscheinen dann als normale Überschriften im fortlaufenden Text, aber nicht im Inhaltsverzeichnis. Wird der Wert von "c" höher gesetzt, erscheinen auch diese Überschriften im Inhaltsverzeichnis.

Windows Help
Das Inhaltsverzeichnis wird angezeigt, wenn die Hilfe nicht kontextbezogen aus einer Anwendung aufgerufen wird bzw. keine Inhaltsdatei hat.
Die Angabe "m" legt hier auch die maximale Überschriftsebene für die Inhaltsdatei (Buchsymbole) auf m - 1 fest. Dieser Wert kann jedoch durch die Angabe "c" überschrieben werden.

HTML
Das Hauptverzeichnis und die Unterverzeichnisse befinden sich auf der HTML-Startseite (dokument.htm). Mit der Angabe "S" werden Hauptverzeichnis und Unterverzeichnisse auf einzelne HTML-Seiten aufgeteilt. Deren Namen ergeben sich aus dem Namen der Zieldatei mit vorangestelltem "c" und fortlaufender Nummerierung (also z. B. cdokume1.htm, cdokume2.htm usw.).

HTML Help
In HTML Help ergeben sich Buch- und Seitensymbole in der Registerkarte "Inhalt" aus dem tatsächlichen Kontext. Der Parameter "c" regelt hier den Umfang der Inhaltsdatei, d. h. die maximale Ebene für Einträge in die Inhaltsdatei. Wird er auf 0 gesetzt, so wird keine Inhaltsdatei erzeugt.
Für Hauptverzeichnis und Unterverzeichnisse im Hypertext gelten die gleichen Regeln wie unter HTML genannt.

Daisy
Mit den Zusatzangaben "b", "c", "g", "l" und "t" kann verhindert werden, dass Gruppen und überspringbare Strukturen erzeugt werden. Nicht alle Daisy-Player kommen mit solchen Strukturen zurecht.

Vorgabewert
Überschriften der Ebene 1 erscheinen im Hauptverzeichnis, die Überschriften der übrigen Ebenen in Unterverzeichnissen. Alle Überschriften gelangen in die Inhaltsdatei.

Vorgabewerte für die maximalen Überschriftsebenen
m = 6 bzw. 9, c = m - 1.

Beispiele
RTFC -T1-3 dokument.rtf
RTFC setzt nur die Überschriften der Ebenen 1 bis 3 in neue Seiten um und teilt das Inhaltsverzeichnis bei Ebene 1 auf.

198 RTFC -T0 dokument.rtf
RTFC erzeugt nur ein Hauptverzeichnis ohne Unterverzeichnisse.

RTFC -T00 dokument.rtf
RTFC wandelt das komplette Dokument als einzelne Seite um und erstellt kein Hypertext-Inhaltsverzeichnis. Es werden keine Überschriftsebenen zur Aufteilung in neue Seiten ausgewertet.

RTFC -T1-4,3 dokument.rtf
RTFC setzt nur die Überschriften der Ebenen 1 bis 4 in neue Seiten um. In der Inhaltsdatei werden jedoch nur Überschriften bis zur Ebene 3 als Buchsymbole eingetragen, alle weiteren Überschriften erscheinen direkt als Hilfethemen.

RTFC -T1-4,3 -Odokument.htm dokument.rtf
RTFC setzt nur die Überschriften der Ebenen 1 bis 4 in neue Seiten um. In der Inhaltsdatei werden nur Überschriften bis zur Ebene 3 wiedergegeben.

RTFC -T1-4,s -Odokument.htm dokument.rtf
RTFC setzt nur die Überschriften der Ebenen 1 bis 4 in neue Seiten um. Das Inhaltsverzeichnis wird in mehrere Abschnitte bzw. Seiten mit Haupt- und Unterverzeichnissen aufgeteilt.

RTFC -T1-2,4 -Odokument.htm dokument.rtf
RTFC setzt nur die Überschriften der Ebenen 1 bis 2 in neue Seiten um. Im Inhaltsverzeichnis erscheinen jedoch alle Überschriften bis zur Ebene 4.

[<< Zurück] 10.22 -S - Stichwortverzeichnis und Internet-Verweise erstellen

[Weiter >>] 10.24 -U - Dateien in HTML-Seiten einbinden

Erstellt: 01.12.2010 19:00   Aktualisiert: 01.10.2022 08:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2022 RTFC Service