RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Inhalt] 7.2 Textformatierung in Braille   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

7.2.2 Zeichenattribute in Braille

Da in Braille nur bescheidene Mittel für Hervorhebungen zur Verfügung stehen, können Attribute wie "fett", "Kursiv", "unterstrichen" und "durchgestrichen" im Text nicht unterschieden werden. Bei der Professional Edition können Sie jedoch gezielt festlegen, welches der Attribute angezeigt werden soll.

Hervorhebungen werden mit einem LICH-Zeichen (einzelnes Wort) oder zwei LICH-Zeichen (mehrere Wörter) angezeigt und im Falle mehrerer Wörter mit den Punkten 6-3 abgekündigt. Beginnt die Hervorhebung mitten in einem Wort, so wird ein Aufhebungspunkt vor dem LICH-Zeichen gesetzt.

In anderen Sprachen werden andere An- und Abkündigungszeichen nach dem jeweiligen Regelwerk verwendet.

Da die Darstellung von Textattributen über Hervorhebungen für die meisten Leser ungewohnt ist, muss sie explizit mit dem Parameter -P,,,z eingeschaltet werden.

Kommandozeilenparameter
-Dn 
Zeichenattribute für Braille deaktivieren.
-P,,,z 
Zeichenattribute aus dem Dokument übernehmen.

Siehe auch: 
 

[<< Zurück] 7.2.1 Überschriften in Braille

[Weiter >>] 7.2.3 Absatzformate in Braille

Erstellt: 01.12.2010 19:00   Aktualisiert: 01.10.2022 08:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2022 RTFC Service