RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Inhalt] 5.1 Arbeiten mit Projektdateien   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

5.1.1.8 [WINDOWS]

Definiert die Eigenschaften des primären und möglicher sekundärer Hilfefenster (falls mindestens ein sekundäres Fenster in der Hilfe verwendet wird).

Für einen Eintrag in diesem Abschnitt gilt folgende Syntax:

type = "caption", (x, y, width, height), sizing, (clientRGB), (nonscrollRGB)

Dadurch wird die Größe, Position und Farbe eines Fensters festgelegt. Wenn eine Hilfe mit weiteren Fenstern arbeiten soll, muss dies durch eine Anwendung oder über Makros gesteuert werden. Das jeweilige Fenster kann dabei als Bestandteil einer Sprungadresse für einen Querverweis angegeben werden.

Die einzelnen Parameter haben folgende Bedeutung:

Parameter
Bedeutung
type
Bezeichnung des Fensters.
Das Hauptfenster heißt immer main. Für weitere Fenster können eigene Namen mit bis zu 8 Zeichen vergeben werden. Der Name muss eindeutig sein. Er muss als Teil der Sprungadresse angegeben werden, wenn das Sprungziel im entsprechenden Fenster erscheinen soll.
caption
Titel des Fensters.
Der Titel für das Hauptfenster wird im Abschnitt [OPTIONS] unter TITLE festgelegt.
x
X-Position des Fensters (obere, linke Ecke) in Hilfe-Einheiten.
In Hilfe-Einheiten ist der Bildschirm immer 1024 x 1024 Bildpunkte groß. Demgemäß sind Werte von 0 - 1023 möglich.
Falls x z. B. 512 ist, beginnt das Fenster in der Bildschirmmitte.
y
Y-Position des Fensters (obere, linke Ecke) in Hilfe-Einheiten (s. o.).
width
Breite des Fensters in Hilfe-Einheiten (s. o.).
height
Höhe des Fensters in Hilfe-Einheiten (s. o.).
73 sizing
Relative Größe des Fensters beim ersten Öffnen.
Mögliche Werte: 0 = Größe wie angegeben, 1 = maximiert.
clientRGB
Hintergrundfarbe des Fensters als RGB-Wert.
Dies sind 3 dezimale oder hexadezimale Zahlen in Klammern, durch Komma getrennt für die Rot-, Grün- und Blau-Anteile der Farbe. Falls dieser und der folgende Parameter nicht angegeben wird, gelten die Standard-Systemfarben.
nonscrollRGB
Hintergrundfarbe der "non-scrolling Region" (der fest stehende Überschrifts-Bereich) als RGB-Wert (s. o.). Falls dieser Parameter nicht angegeben wird, gelten die Standard-Systemfarben.

Beispiel:

In diesem Beispiel werden 2 Fenster definiert: das Hauptfenster und ein weiteres Fenster mit Namen "picture". Das Hauptfenster soll beim Start maximiert werden, die Hintergrundfarben werden nicht geändert. Das Fenster "picture" bekommt den Titel "Samples" und eine Größe, die in etwa einem Viertel des Bildschirms entspricht. Die Hintergrundfarben des Fensters bzw. seiner "non-scrolling Region" sind (0, 255, 255) bzw. (255, 0, 0). Die Größe der Fenster beim ersten Öffnen entspricht jeweils den angegebenen Werten.

[WINDOWS]
main = , (0, 0, 1023, 1023), 1
picture = "Samples", (123, 123, 256, 256), 0, (0, 255, 255), (255, 0, 0)

Siehe auch: 
TITLE (Abschnitt [OPTIONS])
 

[<< Zurück] 5.1.1.7 [ALIAS]

[Weiter >>] 5.1.1.9 [BAGGAGE]

Erstellt: 01.12.2010 18:00   Aktualisiert: 23.01.2023 08:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2023 RTFC Service