RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

10.27 -X - Unschärfe für manuelle Hyperlinks

206 Syntax
-Xn

wobei "n" die Anzahl zulässiger Unterschiede zwischen einem Verweistext im Dokument und einem Verweistext in einer Map-Datei im Bereich von 0 bis 9 angibt.

Beschreibung
Wenn Sie einen manuellen Querverweis (Hyperlink) im Quelldokument definieren, sucht RTFC nach einer Überschrift, die der im Verweis angegebenen Zeichenkette entspricht. Bei diesem Vergleich zwischen Überschriften und Verweistexten erlaubt RTFC geringfügige Abweichungen (man nennt das "fuzzy logic" = "unscharfe Logik").

Mit diesem Parameter geben Sie die maximale Anzahl zulässiger Unterschiede für den Vergleich von Überschriften und manuell definierten Querverweisen (Hyperlinks) an. Wenn Sie 0 angeben, müssen die Verweistexte exakt mit einer Überschrift im Dokument oder einem Eintrag aus der verwendeten Map-Datei übereinstimmen.

Vorgabewert
4.

Beispiele
RTFC -X0 dokument.rtf
RTFC erwartet eine hundertprozentige Übereinstimmung zwischen Hyperlink-Definitionen und Überschriften.

RTFC -X2 dokument.rtf
RTFC erlaubt maximal 2 Unterschiede zwischen einer Hyperlink-Definition und einer Überschrift, d. h. anstelle von "Mandanten" wird ggf. auch "Mandant" gefunden, anstelle von "Hund" wird ggf. auch "Hand" oder "Hunde" gefunden usw.

[<< Zurück] 10.26 -W - Umfang der Warnmeldungen

[Weiter >>] 10.28 -Y - Temporäre Dateien löschen

Erstellt: 01.12.2010 19:00   Aktualisiert: 01.10.2022 08:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2022 RTFC Service