RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Inhalt] 11.3 5000 bis 5999   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

11.3.3 5080

Error 5080: Unable to convert '...' to '...'.

Ursache
Die genannte Quelldatei kann nicht konvertiert werden. Dabei kann es sich um ein Dokument oder um eine Audiodatei handeln. Für die Konvertierung von Dokumenten wird Microsoft Word verwendet, für Audiodateien wird der Open Source Encoder/Decoder lame verwendet.

Mögliche Ursachen bei der Konvertierung von Dokumenten sind:

  • Der Importfilter für das Format der Quelldatei ist nicht installiert. Möglicherweise wurde er bei der Installation von Microsoft Word deaktiviert oder es handelt sich um einen zusätzlichen Importfilter, der nicht im Lieferumfang von Word enthalten ist.
  • Das Dokument enthält Makros. Makros können jedoch nicht ins RTF-Format übernommen werden.
  • Bei dem Dokument handelt es sich um eine Vorlagendatei (normalerweise haben Vorlagendateien die Endung .dot, .dotx oder .dotm).
  • Sie haben die Option "Sicherungskopie immer erstellen" in Word aktiviert, die Sicherungskopie kann jedoch nicht angelegt werden, da sie schreibgeschützt oder von einem anderen Programm im Zugriff ist.
  • Der Datenträger ist voll, schreibgeschützt oder Sie haben mangelnde Zugriffsrechte zum Erstellen der Zieldatei.

Mögliche Ursachen bei der Konvertierung von Audiodateien sind:

  • Die Quelldatei existiert nicht, weil bereits beim Erzeugen der Quelldatei ein Fehler auftrat.
  • Die Zieldatei kann nicht angelegt werden, da sie schreibgeschützt oder von einem anderen Programm im Zugriff ist.
  • Der Datenträger ist voll, schreibgeschützt oder Sie haben mangelnde Zugriffsrechte zum Erstellen der Zieldatei.

Abhilfe
Falls es sich bei der genannten Datei um ein Dokument handelt, versuchen Sie das Dokument von Hand ins "Rich Text Format" zu konvertieren, indem Sie die Funktion "Speichern unter" in Word verwenden. Beachten Sie dabei die Fehlermeldungen seitens Word, um die Fehlerursache zu beseitigen.

[<< Zurück] 11.3.2 5060

[Weiter >>] 11.3.4 5100

Erstellt: 01.12.2010 19:00   Aktualisiert: 01.10.2022 08:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2022 RTFC Service