RTFC Hypertext-Compiler 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]

[Inhalt] RTFC Hypertext-Compiler   [Inhalt] 7.4 Erweiterungen für professionelle Anwendungen   [Verzeichnis] Index

[Inhaltsverzeichnis]

7.4.3 Silbentrennung

RTFC verfügt über eine eigene Silbentrennung, die dafür sorgt, dass Texte mit geringer Zeichenanzahl pro Zeile platzsparend umgesetzt werden können.

Dabei unterscheiden wir zwei Arten der Silbentrennung:

  1. 113 Die passive Silbentrennung und
  2. die aktive Silbentrennung (nur bei der Professional Edition).

Durch die passive Silbentrennung werden mögliche Trennstellen bei Kürzungen erkannt und verhindert, dass Kürzungen durch die Silbentrennung verloren gehen. Außerdem werden bedingte Trennstriche aus dem Quelldokument übernommen, so dass die Texte im Textverarbeitungsprogramm vorgetrennt werden können. Dies kann entweder durch einen manuellen Silbentrennlauf in der Textverarbeitung geschehen oder durch Einfügen bedingter Trennstriche mit der Tastenkombination <Strg+Bindestrich>.

Die aktive Silbentrennung fügt automatisch bedingte Trennstriche an geeigneter Stelle ein, die bei der Braille-Konvertierung berücksichtigt werden. Die aktive Silbentrennung wirkt sowohl bei 6-Punkt-Braille als auch bei 8-Punkt-Braille.
Sie kann durch eine eigene Ausnahmeliste erweitert werden. Dies erlaubt die Korrektur eventueller Trennfehler ebenso wie die Erweiterung des Wortschatzes, falls eine Trennmöglichkeit innerhalb eines Wortes einmal nicht ausgenutzt wurde.

Die Ausnahmeliste für die Silbentrennung finden Sie in de Datei Rtfc.hyp im globalen Verzeichnis für Anwendungsdaten. Das ist das Verzeichnis unter "...\Anwendungsdaten\Rtfc" (bis Windows XP) bzw. "C:\ProgramData\Rtfc" (ab Windows Vista). Im Hypertext-Assistent kann die Ausnahmeliste über die Schaltfläche "Trennung" in den Programmoptionen, Registerkarte "Kompatibilität" geöffnet werden.

Kommandozeilenparameter
-K0x20000000 
Silbentrennung für 6-Punkt-Braille zulassen.
-N& 
Aktive Silbentrennung ausschalten.
-N~ 
Passive Silbentrennung ausschalten.

Siehe auch: 

[<< Zurück] 7.4.2 Automatische Rechtschreibkorrektur

[Weiter >>] 7.4.4 Ausnahmelisten

Erstellt: 01.12.2010 19:00   Aktualisiert: 01.10.2022 08:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2022 RTFC Service