RTFC Homepage 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Download  
  Kontakt  
  Datenschutz  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]
[Wegweiser]

Neues aus unserem Entwicklungslabor

Hinweis: 
Die hier veröffentlichten Beta-Versionen arbeiten zeitlich befristet und können auch von Benutzern, die über eine gültige Lizenz verfügen, nur bis zum nächsten offiziellen Release genutzt werden. Wir stellen diese Software bereit, wie sie ist und übernehmen keinerlei Haftung für eventuelle Mängel und dadurch ggf. Verursachte Probleme und Folgeschäden.

Installation: 
Klicken Sie nach dem Start des selbstextrahierenden Archivs auf "Setup", um das Programm zu installieren.

Bei der Installation wird die Programmgruppe "RTFC Hypertext Compiler" eingerichtet. Sie können das Programm über den Eintrag "RTFC Hypertext Assistent" aufrufen.

RTFC Beta-Version

Diese Version entspricht dem aktuellen Entwicklungsstand von RTFC, der noch nicht offiziell für den Vertrieb freigegeben ist. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie zur Verbesserung der Produktqualität beitragen, indem Sie uns auf Fehler in der Software oder Dokumentation hinweisen.

Rückmeldungen bitte per E-Mail an [E-Mail] kontakt@rtfc.de

Änderungsgeschichte der Beta-Version
Neu: 
diese Version unterstützt die Brailledrucker Columbia 2 und Delta 2 von ViewPlus. Beide drucken mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Zeichen pro Sekunde im Duplexdruck. Der Columbia 2 arbeitet mit Endlospapier, der Delta 2 druckt auf Einzelblätter vom Stapel. Durch die Power-Dot Braille Technologie erzielen diese Drucker eine exzellente Brailledruck-Qualität. RTFC unterstützt diese Drucker im Legacy Mode zum Drucken von Punktschrift und nicht zum Drucken von Grafiken. Dies bleibt der seitens ViewPlus mitgelieferten Tiger Software Suite (TSS) vorbehalten, die intern ebenfalls mit dem Braille-Modul von RTFC arbeitet.
Verbesserung: 
der "RTFC Braille Printer" zum Drucken von Dateien in Blindenschrift kann jetzt auch auf einem Computer installiert werden, auf dem Microsoft Word nicht verfügbar ist. Dies ermöglicht die dedizierte Installation eines Computers als Druck-PC für Blindenschrift.
Bug-Fix: 
falls Microsoft Word 2016 installiert war, wurde bei der Installation von RTFC und beim Speichern der Standardeinstellungen für die Braillekonvertierung eine Fehlermeldung nach folgendem Muster ausgegeben:
Error 5080: Unable to convert file 'C:\Users\...\Anwendungsdaten\Microsoft\Templates\Rich Text Braille.dotx'. 'Dieser Befehl ist nicht verfügbar in Convert'.
Das Problem kann von RTFC lediglich umgangen werden, so dass Dokumente auf Basis der Formatvorlagen "Rich Text Braille" und "Rich Text Computerbraille" mit Microsoft Word 2016 nur noch im Kompatibilitätsmodus erzeugt werden können.
Bug-Fix: 
die Verarbeitung von Schwarzschrift-Seitenwechseln nach dem E-Buch-Standard hat nicht einwandfrei funktioniert, wenn auf eine Seitenzahl in doppelten runden Klammern ein Leerzeichen folgte.
Bug-Fix: 
die Option "Zeilenwechsel beibehalten" aus dem Importprofil in den Programmoptionen von RTFC hat nicht funktioniert, so dass Textdateien nicht unverändert übernommen werden konnten.

[<< Zurück] Handbücher und andere Dokumente

[Weiter >>] Microsoft Help Compiler Downloads

Erstellt: 01.12.2010 18:00   Aktualisiert: 17.02.2020 08:00
Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert
Copyright © 2020 Alle Rechte vorbehalten.